... ... ...
Elektro

Seat Mii electric als Edition Power Charge bestellbar

Der Seat Mii electric ist ideal für die Stadt. Foto: Seat

Der Seat Mii electric ist wieder zu bestellen. Der Stromer kehrt als Edition Power Charge zurück. Allerdings sollte man sich beeilen.

Wie der spanische Autobauer mitteilte, ist der Seat Mii electric ab sofort für einen Preis von 24.650 Euro zu bestellen. Zieht man davon die Kaufprämie in Höhe von 9570 Euro ab, ist der kleine Stromer der Spanier für 15.080 Euro zu haben.

Wie viele Einheiten für den deutschen Markt genau zur Verfügung stehen, teilte Seat indes nicht mit. „Es handelt sich um eine vierstellige Stückzahl“, sagte eine Sprecherin.

Sonderauflage kommt in Vollausstattung

Die Sonderauflage Edition Power Charge für den kleinen Stadtflitzer wird in Vollausstattung angeboten. Der Kunde kann lediglich noch die Außenlackierung und die Garantieverlängerung wählen. Bei den Farben kann zwischen den Unilacken Weiß und Tornado Rot oder den Metallic-Lackierung Costa Blau, Tungsten Silber und Deep Schwarz gewählt werden.

Zur Serienausstattung des Seat Mii electric gehören ein Easy Flex“-Paket mit in der Höhe einstellbaren Sitzen vorne, ein in der Höhe verstell- und herausnehmbarem Kofferraumboden, elektrische Fensterheber und ein lederbezogenes Lenkrad und Handbremsgriff. Zudem gibt es ein Winterpaket mit elektrisch einstell- und beheizbaren Außenspiegeln, beheizbaren Vordersitzen, einer beheizbarer Windschutzscheibe sowie LED-Tagfahrlicht. Eine Klimaautomatik ist ebenfalls an Bord. Unterwegs ist der Stromer auf 16 Zoll-Leichtmetallrädern. Eine Geschwindigkeitsregelanlage, ein Licht- und Regensensor, eine Ultraschall-Einparkhilfe hinten und ein Spurhalteassistent runden die Ausstattung ab.

Der Mii electric ist mit einem 83 PS starke Elektromotor ausgestattet. Die 32,3 kWh starke Lithium-Ionen-Batterie sorgt für eine Reichweite von bis zu 251 Kilometer. An einer Schnellladstation mit 40 kW lässt sich der Mii in nur einer Stunde wieder zu 80 Prozent aufladen.

Über den Autor

Frank Mertens

Nach dem Sport- und Publizistikstudium hat er sein Handwerk in einer Nachrichtenagentur (ddp/ADN) gelernt. Danach war er jahrelang Sportjournalist und hat drei Olympische Spiele (Sydney, Salt Lake City, Athen) als Berichterstatter begleitet. Bereits damals interessierten ihn mehr die Hintergründe als das bloße Ergebnis. Seit 2005 berichtet er über die Autobranche. Neben Autogazette.de und Autozukunft.de verantwortet er auch das Magazin electrified.

Anzeige

VW ID.4

Batteriegröße

Elektro

Auch interessant