... ... ...
Elektro

Auto-Abo: Tchibo bietet Fiat 500 e für monatlich 289 Euro

Tchibo bietet den Fiat 500 e im Auto-Abo an. Foto: Tchibo

Auto-Abos boomen. Nun steigt auch Tchibo in dieses Geschäft ein und bietet mit dem Fiat 500 e Icon und dem Tesla Model 3 zwei E-Modelle an.

Wie Tchibo am Dienstag mitteilte, werden diese beiden E-Autos in Kooperation mit „like2drive“ aus Köln angeboten. Die Stückzahl der angebotenen Fahrzeuge sei begrenzt, so das Hamburger Handelshaus.

Für ein Tesla Model 3 in der Version Standard Range Plus muss der Kunde monatlich 777 Euro zahlen. Die Laufzeit des Abos beläuft sich dabei auf 12 oder 24 Monate bei einer jährlichen Laufleistung von 10.000 Frei-Kilometern.

289 Euro für den Fiat 500 e Icon

Der Fiat 500E Icon kann für eine Monatsgebühr von 289 Euro gefahren werden. Die Laufzeit bei diesem Modell beläuft sich auf 13 Monate und insgesamt 13.000 Freikilometer. Wie Tchibo mitteilte, würden beide Modelle bereits über eine umfangreiche Ausstattung verfügen. Beim Tesla gehört dazu beispielsweise ein 15 Zoll großer Touchscreen, ein Navigationssystem, eine Freisprecheinrichtung und eine Vielzahl von Fahrassistenzsystemen

Der Fiat wird unter anderem mit einem 10,25-Zoll-Infotainmentsystem inklusive Navigation und Freisprecheinrichtung ausgeliefert, Mit an Bord sind zudem eine Einparkhilfe und Sicherheitsassistenten. Die elektrischen Reichweiten liegen beim Tesla bei bis zu 448 Kilometer, beim Fiat sind es 321 Kilometer. Wer möchte, der kann auch eine Ladelösung von NewMotion nach Abschluss der Fahrzeugbestellung zu Sonderkonditionen hinzubuchen.

„Mit dieser Aktion können wir Tchibo Kunden exklusive Auto-Abonnements anbieten, die einen unkomplizierten und risikolosen Einstieg in die Elektromobilität ermöglichen“, sagte der Geschäftsführer von „like2drive“ Niels Reimann. Das Kölner Unternehmen ist während der Laufzeit auch Ansprechpartner für alle Fragen rund um das Auto-Abo.

Über den Autor

Frank Mertens

Nach dem Sport- und Publizistikstudium hat er sein Handwerk in einer Nachrichtenagentur (ddp/ADN) gelernt. Danach war er jahrelang Sportjournalist und hat drei Olympische Spiele (Sydney, Salt Lake City, Athen) als Berichterstatter begleitet. Bereits damals interessierten ihn mehr die Hintergründe als das bloße Ergebnis. Seit 2005 berichtet er über die Autobranche. Neben Autogazette.de und Autozukunft.de verantwortet er auch das Magazin electrified.

Anzeige

VW ID.4

Batteriegröße

Elektro

Auch interessant