Hybrid

VW Golf GTE: 50 Kilometer rein elektrisch

Der Golf GTE von VW hat einen Plug-in-Hybrid. Foto: VW
Der neue VW Golf GTE. Foto: VW

VW bietet den neuen Golf auch als GTE an. Als Plug-in-Hybrid  verfügt der Bestseller der Wolfsburger über eine rein elektrische Reichweite von 50 Kilometer. 

Der VW Golf GTE wird von einem neuen 1.4 Liter-TSI-Motor mit 110 kW/150 PS und einem 75 kW/102 PS starken Elektromotor angetrieben. Die Aggregate sind mit einem speziell für Hybridmodelle entwickeltem Sechsgang-Doppelkupplungsgetriebe ausgestattet. Wie der Hersteller mitteilte, bringt es dieser Golf auf eine rein elektrische Reichweite von bis zu 50 Kilometer. Die Gesamtreichweite soll sich auf 880 Kilometer belaufen.

Blaue Designelemente beim GTE

Zu den Erkennungsmerkmalen dieses Golfs mit Plug-in-Hybrid gehören in blau gehaltene Designelemente an der Frontschürze. Abgerundet wird der Auftritt durch serienmäßigen LED-Scheinwerfer, die die Dynamik des effizienten Volkswagens unterstreichen sollen.

Der Wolfsburger Autobauer hat für seinen Teilzeitstromer zugleich eine neue Hybridstrategie entwickelt, die GPS- und Streckendaten während des Fahrens berücksichtigt und somit für einen effizienten Fahrstil sorgt.  Der Golf mit der Kraft der zwei Motoren verfügt über drei Fahrmodi: Elektro, Hybrid und Batterie-Ladung. Standardmäßig fährt das Kompaktklassemodell aber immer elektrisch los. Über ein Fahrprofilschalter neben dem Schalthebel lassen sich die anderen Modi anwählen. So erkennt die Navigation beispielsweise eine Kreuzung oder eine Steigung und sorgt so für einen besonders effizienten Fahrstil. Der Preis für den Golf GTE beginnt bei 36.900 Euro.

 

Über den Autor

Frank Mertens

Nach dem Sport- und Publizistikstudium hat er sein Handwerk in einer Nachrichtenagentur (ddp/ADN) gelernt. Danach war er jahrelang Sportjournalist und hat drei Olympische Spiele (Sydney, Salt Lake City, Athen) als Berichterstatter begleitet. Bereits damals interessierten ihn mehr die Hintergründe als das bloße Ergebnis. Seit 2005 berichtet er über die Autobranche. Neben Autogazette.de und Autozukunft.de verantwortet er auch das Magazin electrified.

Kommentar hinzufügen

Klicken Sie hier für einen neuen Kommentar

Anzeige

VW ID.4

Batteriegröße

Elektro

Auch interessant