... ... ...
Elektro

Neuer Kia Niro kommt mit drei alternativen Antrieben

Die Elektroversion des neuen Kia Niro. Foto: Kia

Der koreanische Autobauer Kia hat auf der Auto Show in Seoul den neuen Niro vorgestellt. Das Crossover-Modell setzt dabei nicht nur bei den Antrieben auf Nachhaltigkeit.

So wird die neue Generation des Kia Niro im kommenden Jahr sowohl mit Hybrid-, Plug-in-Hybrid- und reinem Elektroantrieb angeboten. Kia betonte bei der Präsentation, dass man mit dem neuen Modell „auf die komplexen Bedürfnisse umweltbewusster Kunden“ abzielen würde, wie es in einer Pressemitteilung des Unternehmens zur Weltpremiere hieß.

Doch nicht nur beim Antrieb setzen die Koreaner auf Nachhaltigkeit, sondern auch bei den verwendeten Materialien. Im Innenraum unterstreicht Kia dmit recycelten Materialien sein Bekenntnis zur Nachhaltigkeit. So besteht der Dachhimmel aus recyceltem Tapetenmaterial und die Sitze werden aus Bio-Polyurethan mit Tencel aus Eukalyptusblättern hergestellt. Der in den Türverkleidungen verwendete Lack seit frei von BTX-Aromaten wie beispielsweise Benzol-, Toluol- und Xylol-Isomeren.

An Nachhaltigkeits-Bedürfnissen ausgerichtet

„Kia geht seinen Weg in Richtung einer nachhaltigeren Zukunft weiter und lädt jeden ein, sich der Bewegung in die neue Mobilitätsära anzuschließen“, sagte Kia-Chef Ho Sung Song „Der neue Kia Niro erleichtert mit seinen umweltfreundlichen Materialien, fortschrittlichen Technologien und elektrifizierten Antrieben einen nachhaltigen Lebensstil, während er zugleich die praktischen Bedürfnisse der Kunden erfüllt.“

Beim Design ist der neue Niro von der 2019 vorgestellten Studie Kia Habaniro beeinflusst. Er verfügt über breite C-Säulen und über am Heck über bumerangförmige Rückleuchten. Deren vertikales Design soll die Aerodynamik und Technologieorientierung des neuen Niro unterstreichen. Im Innenraum soll die Zentralkonsole besonders bedienungsfreundlich gestaltet worden sein.

Über den Autor

Frank Mertens

Nach dem Sport- und Publizistikstudium hat er sein Handwerk in einer Nachrichtenagentur (ddp/ADN) gelernt. Danach war er jahrelang Sportjournalist und hat drei Olympische Spiele (Sydney, Salt Lake City, Athen) als Berichterstatter begleitet. Bereits damals interessierten ihn mehr die Hintergründe als das bloße Ergebnis. Seit 2005 berichtet er über die Autobranche. Neben Autogazette.de und Autozukunft.de verantwortet er auch das Magazin electrified.

Anzeige

VW ID.4

Batteriegröße

Elektro

Auch interessant